Universität Salzburg

Der Rechtssoziologe ist einer der führenden Experten für Sozialpolitik in Österreich.

Geschäftsführer des Instituts für Sozialmanagement, geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Social Profit Management und Leiter der Lehrgänge für Migrationsmanagement und Sozialmanagement an der Universität Salzburg. Venia für Rechtssoziologie und Politikwissenschaften/Sozialpolitik

Forschungsschwerpunkte. Zu den Forschungsschwerpunkten von Nikolaus Dimmel zählen: Migrationsmanagement, Recht und Politik im zweiten sozialen Netz, Organisation und Management sozialer Dienste, Sozial- und Wohlfahrtspolitik, Sozialrechtspolitik, Sozialplanung und Soziotechnik, Soziologie sozialer Ungleichheit und Arbeitssoziologie, Soziologie sozialer Kontrolle und Familiensoziologie.

Auszeichnung. Für seinen hervorstechenden wissenschaftlichen Beitrag zur politischen Kultur in Österreich wurde Dimmel 2005 mit dem Bruno Kreisky Preis ausgezeichnet.

Migrationsmanagement. Gemeinsam mit Gudrun Biffl gibt Nikolaus Dimmel bei omninum die Reihe „Migrationsmanagement" heraus.